Skip to main content

Ein (Futter)Herz für Vögel

In der kalten Jahreszeit freuen sich Rotkehlchen, Meisen und viele andere Vögel, wenn sie bei der Nahrungssuche unterstützt werden. Dabei kann die Futterstelle auch richtig dekorativ sein. Wir zeigen, wie man ein schönes Futterherz ganz schnell selber machen kann. Neben Futterrosinen benötigt man dafür nur Draht, einen Meisenknödel und etwas Juteschnur.

Übrigens: Auch für Kinder ist das Herstellen der Vogelfutterherzen ein riesen Spaß! Anschließend können die gefiederten Freunde beim Besuchen der Futterstelle beobachtet werden.